Lars Wernecke

Ox und Esel

 

Ox und Esel
Schauspiel von Norbert Ebel
Schlosstheater Celle, 2007

Inszenierung: Lars Wernecke
Ausstattung: Birgit Bott
Ox: Kalle Brell
Esel: Ronald Schober

Fotos: Stefan Ódry

 

Auszug aus der Celleschen Zeitung vom 30.11.2007

Schöne Bescherung im Schloss: Tiere erzählen wie es wirklich war

... Eigentlich wollte Ox, gespielt von Gastschauspieler Kalle Brell, sich stärken. Doch die Entdeckung in seiner Futterkrippe verschlägt ihm den Appetit; ein quäkendes Baby liegt dort. Und das in der Heiligen Nacht? Eine schöne Bescherung. Esel (Ronald Schober), sein bauernschlauer WG-Partner, meint zu wissen, wer die Eltern sein könnten. Schlimmer noch: Er ahnt, wer da vor ihnen liegt auf Heu und Stroh. Und so leisten die beiden über 70 Minuten (ohne Pause) eine erste Hilfe nach der anderen: Wickeln, wenn das Baby "überläuft", in den Schlaf singen und "das Still-Problem lösen" - nichts bleibt ihnen erspart.

Zwei Männer und ein Baby, eine Konstellation mit vorprogrammiertem Chaos...
Nicht nur klassische Werte, besonders die traditionelle Rollenverteilung von Vater und Mutter, werden auf die Schippe genommen. Der Zuschauer ist zur Selbstanalyse aufgefordert: Was ist in uns "ochsmäßig"? Was ist "eselmäßig"? Und ganz nebenbei wird die Weihnachtsgeschichte erzählt - wegen der mangelnden Auffassungsgabe des Esels leicht abgewandelt... Aber wer weiß schon, wie sich alles wirklich begab?

Auszug aus der Schiedsrichter-Zeitung 01/2009

Schiedsrichter sahen Kollegen auf der Bühne

Ein Weihnachtsgeschenk der ungewöhnlichen Art hatte die Schiedsrichter-Vereinigung Celle mit Kreis-Schiedsrichter-Obmann Michael Frede für ihre Kreis-Schiedsrichter parat: Sie besuchten gemeinsam die Theatervorstellung „Ox und Esel“ im Schlosstheater Celle. Das Besondere daran: Ihr Schiedsrichter-Kollege Ronald Schober spielte eine der beiden Hauptfiguren. Er ist nicht nur Verbands-Schiedsrichter und Lehrwart im Kreis, sondern auch von Beruf Schauspieler! Die meisten der 90 Schiedsrichter-Kollegen - darunter auch Verbands-Schiedsrichter-Obmann Wolfgang Mierswa - hatten ihn so noch nicht erlebt.

Die Schiedsrichter amüsierten sich prächtig bei den witzigen Auseinandersetzungen zwischen dem aufbrausenden Ox (Kalle Brell) und dem begriffsstutzigen Esel (Ronald Schober).